beraten

ifa - Beratungsstelle für Arbeitslose

vertraulich, kostenlos, unabhängig

Wir beraten Sie

  • bei allen Fragen und Konflikten, die durch Arbeitslosigkeit entstehen
  • bei Problemen mit Arbeitslosengeld I + II
  • bei Problemen am Arbeitsplatz oder wenn Ihnen gekündigt wurde
  • bei Fragen zur Perspektive und Orientierung
  • zu Ermäßigungen, Hilfen und Selbsthilfeangeboten wie z. B. Stromspar-Check, Energie-Sparservice und Kühlgerätetausch
  • und helfen Ihnen beim Ausfüllen von Formularen und Anträgen

Jobsuche

Für die Stellenrecherche stehen Ihnen bei uns die Fürther Nachrichten und ein Internet-Anschluss zur Verfügung.

PC-Nutzung

Auf unseren PC's können Sie Ihre Bewerbungsunterlagen selbst erstellen. Außerdem empfehlen wir Ihnen bei Bedarf die Unterstützung beim Erstellen Ihrer Bewerbungsunterlagen in unserem jobSHOP.

Öffnungszeiten

Mo - Do 8 - 16 Uhr Fr  8 - 12 Uhr

Vereinbaren Sie bitte einen Termin mit uns. Gerne vereinbaren wir mit Ihnen auch außerhalb unserer Öffnungszeiten einen persönlichen Termin.

 

Kontakt und Information:

mitarbeiten
Kirchl. Beschäftigungsinitiative e.V. Fürth
Kirchenplatz 2
90762 Fürth

Susanne Wich: 0911 66019-26
Katrin Wünsch: 0911 66019-27

ifa[at]mitarbeiten-fuerth.de

 

Träger:

Caritasverband für Stadt und Landkreis Fürth e. V.

mitarbeiten - Kirchl. Beschäftigungsinitiative Fürth e. V.

Logo von mitarbeiten

3S: Spiel - Satz - Sieg

Ganzheitliches Coaching zur ressourcenorientierten Unterstützung

Wir unterstützen Sie

Sie können Ihre berufliche und persönliche Situation nach Ihren Vorstellungen neu ausrichten.
Als Experte und Expertin für Ihr Leben wissen Sie am besten, welche Stärken und Fähigkeiten Sie nutzen können, um Ihre Zukunft gewinnbringend zu gestalten.

Unser Angebot wird von Ihrem Jobcenter und Ihrer Agentur für Arbeit gefördert und ist daher für Sie kostenlos.

Wir bieten Ihnen

  • Beratung zu beruflichen und persönlichen Fragen in Einzelgesprächen
  • Unterstützung bei Ihrer Arbeitssuche
  • Begleitende Unterstützung während der ersten Tage im neuen Job
  • Begleitende Unterstützung im Rahmen einer geförderten Beschäftigung
  • Eine Teilnahmebestätigung zum Abschluss

Sie können sicher sein

  • Bei uns haben Sie immer den gleichen Ansprechpartner / die gleiche Ansprechpartnerin
  • Wir nehmen den Datenschutz sehr ernst
  • Unsere Angebote finden immer im Rahmen von Einzelgesprächen statt
  • Wir sind bemüht, Sie auf dem Weg zu begleiten, den Sie für sich wählen

Wie Sie unser Angebot nutzen können:

Wenden Sie sich an Ihren Arbeitsvermittler / Ihre Arbeitsvermittlerin oder Fallmanager*in Ihres Jobcenters oder Ihrer Agentur für Arbeit und besprechen Sie eine mögliche Teilnahme. Sie können dann einen Gutschein (AVGS) erhalten und an der Maßnahme 3S: Spiel – Satz – Sieg teilnehmen.

Anschließend rufen Sie uns an und vereinbaren mit uns einen ersten Termin:

 

Kontakt und Information:

mitarbeiten
Kirchl. Beschäftigungsinitiative e.V. Fürth
Kirchenplatz 2
90762 Fürth

Bettina Kirchner: 0911 66019-27

info[at]mitarbeiten-fuerth.de

GPS - Gemeinsam Perspektiven schaffen

Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.

  • Sie suchen schon lange einen passenden Arbeitsplatz
  • Sie wünschen sich einen dauerhaften guten Job
  • Es ist schwer, einen Arbeitsplatz zu finden, bei dem Sie sich einbringen und wohl fühlen können
  • Sie wollen dringend an dieser Situation etwas ändern

Setzen Sie die Segel – wir unterstützen Sie dabei

Sie können Ihre berufliche und persönliche Situation nach Ihren Vorstellungen neu ausrichten. Bei der Beratung in Einzelgesprächen haben Sie immer den gleichen Ansprechpartner / die gleiche Ansprechpartnerin, der / die Sie begleitet und unterstützt.

Als Experte / als Expertin für Ihr Leben wissen Sie am besten, welche Stärken und Fähigkeiten Sie nutzen können, um Ihre Zukunft gewinnbringend zu gestalten. Durch den Austausch mit anderen Expert*innen in einem wöchentlichen Gruppenangebot erhalten Sie Feedback und neue Perspektiven.

Wie Sie unser Angebot nutzen können:

Wenden Sie sich an Ihren Arbeitsvermittler / Ihre Arbeitsvermittlerin oder Fallmanager*in Ihres Jobcenters oder Ihrer Agentur für Arbeit und besprechen eine mögliche Teilnahme. Sie können dann einen Gutschein (AVGS) erhalten und an der Maßnahme „GPS-Gemeinsam Perspektiven schaffen“ bei der Kirchlichen Beschäftigungsinitiative e.V. Fürth teilnehmen. Das Angebot ist für Sie kostenlos.

Sie haben das Ruder in der Hand!

Sichtweiten

eine neue Alternative, gemeinsame Ziele zu erreichen

Manchmal trüben die Ereignisse die Sicht, wie Nebel, der vorhandenes versteckt und kaum noch etwas erkennen lässt.
Wir wollen Sie dabei unterstützen wieder einen freien Blick auf sich und Ihre Stärken zu gewinnen.

Arbeitslosigkeit belastet

Aus Erfahrung wissen wir, wie belastend eine lange Zeit der Arbeitslosigkeit sein kann. Arbeitslose Menschen sind häufig einer permanenten Stresssituation ausgesetzt. Trotz vieler geeigneter Lösungsstrategien und hoher Fähigkeiten, den Alltag zu bewältigen, wird es manchmal schwer, ohne Unterstützung den weiteren Weg „im Auge zu behalten“.

Im Rahmen dieses Angebotes bieten wir Ihnen 20 Einzelgespräche unter Berücksichtigung systemisch-therapeutischer Wirkweisen. Der Fokus liegt auf Ihren individuellen Bedürfnissen, mit dem Ziel, Ihre Chancen auf Integration in den Arbeitsmarkt zu erhöhen. Die Einzelberatungen sollen Sie dabei unterstützen, innere Prozesse so zu gestalten, dass neue Perspektiven in den Fokus Ihrer Aufmerksamkeit rücken können und Ihre Ziele in greifbare Nähe rücken.

Sie können sicher sein:

  • Bei uns haben Sie einen professionellen Ansprechpartner / eine professionelle Ansprechpartnerin
  • Wir nehmen den Datenschutz ernst
  • Unsere Angebote finden immer im Rahmen von Einzelgesprächen statt
  • Wir sind bemüht, Sie auf dem Weg zu begleiten, den Sie für sich wählen

Wie Sie unser Angebot nutzen können:

Wenden Sie sich an Ihren Arbeitsvermittler / Ihre Arbeitsvermittlerin oder Fallmanager*in Ihres Jobcenters oder Ihrer Agentur für Arbeit und besprechen eine mögliche Teilnahme. Sie können dann einen Gutschein (AVGS) erhalten und an der Maßnahme „Sichtweiten“ bei der Kirchlichen Beschäftigungsinitiative e.V. Fürth teilnehmen. Das Angebot ist für Sie kostenlos.

 

Kontakt und Information:

mitarbeiten
Kirchl. Beschäftigungsinitiative e.V. Fürth
Kirchenplatz 2
90762 Fürth

Petra Rothe: 0911 66019-25

info[at]mitarbeiten-fuerth.de

V.i.B. Vermittlung in Beschäftigung

Wir unterstützen Sie, eine neue Arbeitsstelle zu finden und Ihre persönliche Situation nach Ihren Vorstellungen neu auszurichten. Nutzen Sie die Möglichkeiten, die eine geförderte Beschäftigung als Einstieg sein kann.

Im Rahmen unseres Angebotes V.i.B. bieten wir Ihnen:

  • Professionelle und wertschätzende Beratung zu beruflichen wie persönlichen Fragen in Einzelgesprächen

  • Tatkräftige Hilfe bei der Aktualisierung oder Erstellung Ihrer Bewerbungsunterlagen

  • Durchführung einer konkreten, individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Arbeitgeberakquise, Nutzung unserer vielfältigen, vorhandenen Kontakte

  • Übernahme der Organisation und Unterstützung im gesamten Bewerbungsprozess mit individuellem Feedback

  • Nach Wunsch Begleitung zu Vorstellungsgesprächen

  • Wöchentliche Einzelgespräche und ein wöchentliches Gruppenangebot

 

Sie können sicher sein, dass:

  • Sie immer den gleichen Ansprechpartner / die gleiche Ansprechpartnerin haben

  • wir den Datenschutz sehr ernst nehmen

  • wir darum bemüht sind, Sie auf dem Weg zu begleiten, den Sie für sich wählen

 

Wie geht's?

Wenden Sie sich an Ihren Arbeitsvermittler / Ihre Arbeitsvermittlerin oder Fallmanager*in Ihres Jobcenters und bitten Sie um einen Gutschein (AVGS) für die Maßnahme „V.i.B. – Vermittlung in Beschäftigung“ bei der Kirchlichen Beschäftigungsinitiative Fürth e.V. in Fürth.

 

Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie mit uns einen ersten Termin:

 

Kontakt und Information:

mitarbeiten
Kirchl. Beschäftigungsinitiative e.V. Fürth
Kirchenplatz 2
90762 Fürth

Jan Franosch: 0911 66019-32


info[at]mitarbeiten-fuerth.de

Kooperation DGVT

Gehen Sie Ihren Weg gestärkt weiter

Arbeitslosigkeit belastet
Aus Erfahrung wissen wir wie belastend eine lange Zeit der Arbeitslosigkeit sein kann.
Arbeitslose Menschen sind häufig einer permanenten Stresssituation ausgesetzt. Trotz vieler geeigneter Lösungsstrategien und einer hohen Fähigkeit, den Alltag zu bewältigen, wird es manchmal schwer, ohne professionelle Unterstützung „weiter zu gehen“.

Therapie hilft weiter
Sie haben vielleicht auch schon die Erfahrung  gemacht, wie schwierig und unbefriedigend die Suche nach einer passenden psychotherapeutischen Unterstützung sein kann.

Die Kirchliche Beschäftigungsinitiative e.V. Fürth
arbeitet seit vielen Jahren mit arbeitslosen und langzeitarbeitslosen Menschen in Fürth zusammen. Wir kennen die vielfältigen Problemlagen, die arbeitslose Menschen zu bewältigen haben. Wir haben in Zusammenarbeit mit dem dgvt Ausbildungszentrum Erlangen ein Angebot entwickelt, das Ihren Bedürfnissen gerecht werden könnte.

Unser Angebot für Sie

  • Wir informieren Sie über die Möglichkeit, psychotherapeutische Hilfen in Anspruch zu nehmen, die über Ihre Krankenkasse abgerechnet werden.
  • Wir informieren Sie über den Ablauf der Therapie.
  • Wir vereinbaren für Sie ohne lange Wartezeiten eine erste unverbindliche Kontaktaufnahme mit einem Therapeuten / einer Therapeutin.
  • Wir sind Ihr Ansprechpartner bei möglichen weiteren Terminen.
  • Alle Gespräche finden in unseren Räumen in Fürth statt, so dass Sie nicht in eine therapeutische Praxis gehen müssen.

Unser Angebot ist für Sie kostenlos  und unverbindlich.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen.

 

Kontakt und Information:

mitarbeiten
Kirchl. Beschäftigungsinitiative e.V. Fürth
Kirchenplatz 2
90762 Fürth

Jan Franosch: 0911 66019-32

info[at]mitarbeiten-fuerth.de

Mit Unterstützung von:

ResCo Resilienz-Coaching

Innovatives und ganzheitliches Konzept zum social support von Mitarbeitenden in sozialen Einrichtungen mit dem Ziel der Gesundheitsförderung und Gesundheitserhaltung (Salutogenese)

Sie wollen Ihren Mitarbeitenden ermöglichen optimal im "flow" zu sein?
Unser ganzheitliches Resilienz-Coaching "ResCo" unterstützt Sie dabei

Als Leiter*in oder Inhaber*in einer sozialen Einrichtung liegen Ihnen Ihre Mitarbeitenden nicht nur am Herzen, Sie wollen das hohe Potential Ihres Teams auch optimal zum Wohle Ihrer Zielgruppe schöpfen. Wir unterstützen Sie und Ihre Mitarbeitenden dabei, mit gesundheitserhaltendem und gesundheitsförderndem Coaching dieses Ziel zu erreichen.

 

Ziele des Resilienz-Coachings können sein:

  • Arbeitsleistung wiederherstellen, fördern und sichern
  • Probleme identifizieren, Perspektiven entwickeln und Lösungen umsetzen
  • Unterstützung bei der Suche nach externen Fachstellen und Therapieplätzen
  • Unterstützung im BEM Prozess

Wir sichern Ihnen und Ihren Mitarbeitenden dabei zu:

  • Diskretion und Vertraulichkeit stehen an erster Stelle
  • Hohe Beratungsqualität durch geschulte Expertinnen und Experten
  • Bei Bedarf Anonymität

Unser Angebot an Sie – durchdacht, um wirkungsvoll zu sein

  • Zielvereinbarung für das Unternehmen
  • Kommunikation und Vorschlag an die Mitarbeitenden
  • Voraussetzungen, die Beachtung finden sollten…
  • Probatorische, anonyme Sitzungen
  • Beratungspakete
  • Dezentrale, administrative Verwaltung – ein sehr zu empfehlender Eckpunkt
  • Datenschutz und Schweigepflicht, Freiwilligkeit
  • Besondere Zielgruppe: „Neuankömmlinge“
  • Beteiligungsmöglichkeiten im Betrieblichen Eingliederungsmanagement (BEM)

Sprechen Sie uns an….

wir unterbreiten Ihnen gerne ein auf die Bedürfnisse Ihrer Einrichtung zugeschnittenes Angebot.

 

Kontakt und Information:

mitarbeiten
Kirchl. Beschäftigungsinitiative e.V. Fürth
Kirchenplatz 2
90762 Fürth

Eva Haas, Vorständin

Diplom Sozialpäd (FH)
Systemische Familientherapeutin
Sozialwirtin (bfz-FH)

Telefon 0911 66019-22

beschäftigen

LEO to go

leben erleben orientieren

Drei Jahre „LEO“ haben Spuren hinterlassen…. Aus dieser Zeit resultieren nicht nur eine Vielfalt an Erfahrungen und positiven Ergebnissen, sondern auch - ganz handfest - eine große Menge an unterschiedlichsten handgefertigten Materialien: aus dem ersten Zeitraum stehen die „Big Games“ zur Verfügung, die zum Teil noch in der Mittagsbetreuung im Helene Lange Gymnasium verwendet  und nach wie vor mit Freude benutzt werden. Aus dem zweiten Zeitraum steht für die Kindergärten die „Mini-Kärwa“ bereit und zuletzt das großartige Bühnenbild mit den dazugehörigen Marionetten aus Jim Knopfs Lummerland. Alle Spiele, „Kärwabuden“ und Marionetten wurden von insgesamt 72 LEO Teilnehmenden mit viel Engagement und Liebe zum Detail gefertigt. Wir wollen jetzt die Ergebnisse nutzen, um zum einen eine sinnvolle Beschäftigung für langzeitarbeitslose Menschen, und damit einen realistischen Schritt Richtung Integration in den Arbeitsmarkt anbieten zu können, zum anderen gesellschaftliche Integration durch Teilhabe ermöglichen, indem die Beschäftigten selbst anderen Menschen die Spiele zur Verfügung stellen und in gemeinsamer Aktivität eine besondere Art der Integration und Zustimmung erfahren können.

 

Mit LEO to go bieten wir 12 Teilnehmenden die Möglichkeit, im Rahmen einer Arbeitsgelegenheit die Idee unseres erfolgreichen Projekts LEO fortzusetzen. Die in den drei Jahren“ LEO“ hergestellten Spiele und das Theaterstück „Jim Knopf“ werden in „LEO to go“ erweitert, ausgebessert und ergänzt und an Schulen, Kindergärten etc. erneut präsentiert.

Voraussetzungen:

Sollten Sie im Bezug von Arbeitslosengeld II sein, in Fürth wohnen und Interesse an einer Mitarbeit haben, wenden Sie sich an Ihre Integrationsfachkraft des Jobcenters Fürth-Stadt.

Sollten Sie Interesse an einer Aufführung oder Präsentation der Spiele haben, wenden Sie sich bitte direkt an uns. Wir würden uns freuen, mit Ihnen gemeinsam einen „LEO-Event“ zu planen.

 

Kontakt und Information:

mitarbeiten
Kirchl. Beschäftigungsinitiative e.V. Fürth
Kirchenplatz 2
90762 Fürth

Christian Ludwig: 0911 66019-21

info[at]mitarbeiten-fuerth.de

 

In Kooperation mit

 

Mit Unterstützung von

Geförderte sozialversicherte Beschäftigung

Im Rahmen jeweils gültiger Arbeitsmarktprogramme können wir unterschiedlichste Jobangebote in Zusammenarbeit mit dem Jobcenter Fürth-Stadt anbieten.

So könnten Sie zum Beispiel in unserem Stromspar-Check oder in unserem Dienstleistungszentrum mitarbeiten.

Haben Sie Lust mitzuarbeiten?

 

Kontakt und Information:

mitarbeiten
Kirchl. Beschäftigungsinitiative e.V. Fürth
Kirchenplatz 2
90762 Fürth

Susanne Wich: 0911 66019-26

info[at]mitarbeiten-fuerth.de

Arbeitsgelegenheiten

Im Rahmen von Arbeitsgelegenheiten mit Mehraufwandsentschädigung vermitteln wir interessierte Menschen in unterschiedliche dezentrale Einsatzorte in Zusammenarbeit mit dem Jobcenter Fürth-Stadt.

Arbeitsgelegenheiten sind das Förderinstrument für langzeitarbeitslose Menschen, d. h. Menschen, die seit über 1 Jahr arbeitslos sind bzw. die Sozialleistung Arbeitslosengeld II beziehen. Die Tätigkeiten sind gemeinnützig, zusätzlich und wettbewerbsneutral. Einsatzstellen können gemeinnützige Organisationen in der Stadt Fürth sein, die Interesse daran haben, eine solche Stelle anzubieten.

Haben Sie Lust mitzuarbeiten?

 

Kontakt und Information:

mitarbeiten
Kirchl. Beschäftigungsinitiative e.V. Fürth
Kirchenplatz 2
90762 Fürth

Tel. 0911 66019-0

info[at]mitarbeiten-fuerth.de

bilden

PiP Professionell im Privathaushalt

Qualifizierung im hauswirtschaftlichen Bereich für haushaltsnahe Dienstleistungen

In nur 6 Wochen zur zertifizierten Teilqualifizierung einer Hauswirtschafterin / eines Hauswirtschafters? Oder berufsbegleitend einmal pro Woche?

Mit unserem praxisnahen Lehrgang in Teilzeit bieten wir Ihnen die Möglichkeit, ein Abschlusszertifikat zu erwerben, das vom Fortbildungszentrum für Landwirtschaft und Hauswirtschaft anerkannt ist.

Im Rahmen unseres PiP bieten wir Ihnen:

  • Praxisnahe und verständliche Übermittlung der Lehrinhalte.
  • Alles was Sie wissen müssen, wenn Sie professionell in Privathaushalten als Haushaltshilfe arbeiten möchten.
  • Kleine Gruppengrößen ermöglichen Ihnen ein individualisiertes Lernen.

Umfang und Kosten des Lehrgangs:

  • 6 Wochen in Teilzeit, montags bis freitags von 8:00 Uhr bis 12:45 Uhr.
  • Start des nächsten Lehrgangs: bitte sprechen Sie uns an. Wir führen unseren Lehrgang je nach Bedarf mehrfach pro Jahr durch.
  • Die Kosten des Lehrgangs können von Ihrer Agentur für Arbeit oder Ihrem Jobcenter übernommen werden.
  • Als berufliche Qualifizierung im Rahmen einer Beschäftigung nach §16e oder §16i SGB II können die Kosten dem Arbeitgeber durch das Jobcenter komplett erstattet werden.

Wie geht's?

Wenden Sie sich an Ihre/n Arbeitsvermittler/in oder Fallmanager/in Ihrer Agentur für Arbeit oder Ihres jobcenters und bitten Sie um einen Gutschein (AVGS) für die Maßnahme "PiP - Professionell im Privathaushalt" bei mitarbeiten, Kirchliche Beschäftigungsinitiative e.V. Fürth.

Weitere Informationen

Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie mit uns einen individuellen Termin für nähere Informationen.


Kontakt und Information:

mitarbeiten
Kirchl. Beschäftigungsinitiative e.V. Fürth
Kirchenplatz 2
90762 Fürth

Kerstin Rüh: 0911 66019-36

info[at]mitarbeiten-fuerth.de

ProHelp Professionelle Helfer*innen

Qualifizierung zur Erbringung von Leistungen nach §45a SGB XI

Mit der erfolgreichen Teilnahme an unserem Seminar „ProHelp“ erhalten Sie die Genehmigung, Leistungen zur Unterstützung im Alltag zu erbringen. Sie erfüllen damit die Voraussetzungen nach § 45a SGB XI.

Im Rahmen unseres Angebotes ProHelp bieten wir Ihnen:

  • Praxisnahe und verständliche Übermittlung der Lehrinhalte.
  • Alles was Sie wissen müssen, wenn Sie Angebote zur Unterstützung im Alltag nach §45a SGB XI anbieten wollen.
  • Die erfolgreiche Teilnahme ermöglicht Ihnen die Mitarbeit bei einem Träger, der Leistungen mit der Pflegeversicherung abrechnet.
  • Kleine Gruppengrößen mit etwa sieben Teilnehmenden. Damit ermöglichen wir Ihnen ein individualisiertes Lernen.

Umfang und Kosten des Lehrgangs:

  • Zwei Wochen in Teilzeit, montags bis donnerstags von 8:30h bis 12:45h, freitags ist unterrichtsfreie Zeit.
  • Start des nächsten Lehrgangs: Bitte sprechen Sie uns an. Wir führen unseren Lehrgang je nach Bedarf mehrfach pro Jahr durch.
  • Arbeitgebern bieten wir an, den Lehrgang im Kreis ausschließlich ihrer Mitarbeitenden durchzuführen.
  • Die Kosten des Lehrgangs betragen 375,00 € pro Person (ggfs. zzgl. gesetzl. MwSt.)
  • Die Kosten des Lehrgangs können unter Umständen von Ihrer Agentur für Arbeit oder Ihrem Jobcenter übernommen werden. Wir informieren Sie gerne.

Wie geht's?

Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie mit uns einen individuellen Termin für nähere Informationen.

Wenn Sie im Bezug von Alg 1 oder Alg 2 sind, wenden Sie sich an Ihre/n Arbeitsvermittler/in oder Fallmanager/in Ihrer Agentur für Arbeit oder Ihres Jobcenters und fragen Sie nach einem Gutschein (AVGS) für die Maßnahme "PiP - Professionell im Privathaushalt" bei der Kirchlichen Beschäftigungsinitiative e.V. in Fürth.

 

Kontakt und Information:

mitarbeiten
Kirchl. Beschäftigungsinitiative e.V. Fürth
Kirchenplatz 2
90762 Fürth

Andrea Naumann: 0911 66019-31

info[at]mitarbeiten-fuerth.de

KOMM... wir gehen online

Qualifizierung zur digitalen Teilhabe

für arbeitslose Menschen im Bereich der Rechtskreise SGB II und SGB III

Ziele der Maßnahme:

  • Digitale Kompetenz im Bewerbungsprozess
  • Digitale Kompetenz in der Kommunikation mit Arbeitgebern / Arbeitgeberinnen
  • Digitale Grundlagen in der Nutzung von Laptops und Smartphones in Beruf und Weiterbildung
  • Digitale Kompetenz in der Kommunikation mit Leistungsträgern (Agentur für Arbeit und Jobcenter), Ämtern und Behörden

Im Rahmen unseres Angebotes bieten wir Ihnen:

  • Individuelle Qualifizierung zur digitalen, beruflichen Teilhabe mit 10 Terminen im Einzelsetting mit Nutzung von Laptop, Headset und Internetzugang (Terminplanung möglichst im wöchentlichen Rhythmus)
  • Nutzung unserer Lernplattform nach individueller Terminvereinbarung mit wöchentlich einem Termin inkl. Nutzung von Laptop, Headset, Internetzugang
  • Unterstützung bei Ihrer digitalen Bewerbung und Arbeitssuche
  • Unterstützung in der digitalen Beantragung von Leistungen und der digitalen Kommunikation mit Behörden
  • Eine Teilnahmebestätigung zum Abschluss

Sie können sicher sein, dass:

  • Sie ausschließlich kompetente Fachleute als Ansprechpartner / Ansprechpartnerinnen haben
  • wir den Datenschutz sehr ernst nehmen
  • wir Ihnen notwendige digitale Grundlagen vermitteln, die Ihnen anschließend ermöglichen, sich an digitalen Prozessen beteiligen zu können.

Wie geht's?

Wenden Sie sich an Ihre/n Arbeitsvermittler/in oder Fallmanager/in Ihrer Agentur für Arbeit oder Ihres Jobcenters und bitten Sie um einen Gutschein (AVGS) für die Maßnahme "KOMM... wir gehen online" bei mitarbeiten, Kirchliche Beschäftigungsinitiative e.V. in Fürth.

Weitere Informationen

Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie mit uns einen individuellen Termin für nähere Informationen.

m@ch mit - Willkommen in der digitalen Welt

Qualifizierung zur digitalen Teilhabe für Menschen, die im Rahmen §16i SGB II beschäftigt sind

Ziele der Maßnahme:

  • Stichwort Arbeitsmarkt 4.0: Digitale Kompetenz im derzeit bestehenden, aber auch im allgemeinen beruflichen Alltag, insbesondere Überblick über den Arbeitsmarkt und die mit dem Wandel einhergehenden Veränderungen
  • Digitale Kompetenz in einem anschließenden oder parallel laufenden Bewerbungsprozess, insbesondere auch bzgl. der Selbstpräsentation, u.U. auf Business und Social Media Plattformen, Erstellung digitaler Bewerbungsunterlagen
  • Digitale Kompetenz zur Antragstellung von Leistungen: Weiterbewilligungsanträge, Änderungsanträge etc.
  • Digitale Kompetenz in der alltäglichen Kommunikation mit Leistungsträgern und Behörden
  • Medienkompetenz: digitale Grundlagen in der Nutzung von Laptops und Smartphones in Beruf und Weiterbildung
  • Kompetenz bzgl. Datenschutz und Sensibilisierung im Umgang mit digitalen Medien, insbesondere im Bereich Social Media

Im Rahmen unseres Angebotes bieten wir Ihnen:

  • Individuelle Qualifizierung zur digitalen, beruflichen Teilhabe mit 10 Terminen im Einzelsetting mit Nutzung von Laptop, Headset und Internetzugang (Terminplanung möglichst im wöchentlichen Rhythmus)
  • Nutzung unserer Lernplattform nach individueller Terminvereinbarung mit wöchentlich einem Termin inkl. Nutzung von Laptop, Headset, Internetzugang
  • Unterstützung bei Ihrer digitalen Bewerbung und Arbeitssuche
  • Unterstützung in der digitalen Beantragung von Leistungen und der digitalen Kommunikation mit Behörden
  • Eine Teilnahmebestätigung zum Abschluss

Sie können sicher sein, dass:

  • Sie ausschließlich kompetente Fachleute als Ansprechpartner / Ansprechpartnerinnen haben
  • wir den Datenschutz sehr ernst nehmen
  • wir Ihnen notwendige digitale Grundlagen vermitteln, die Ihnen anschließend ermöglichen, sich an digitalen Prozessen beteiligen zu können.

Wie geht's?

Sprechen Sie Ihren Arbeitgeber / ihre Arbeitgeberin auf die Qualifizierung an oder rufen Sie uns an und vereinbaren Sie mit uns einen individuellen Termin für nähere Informationen.

Gerne informieren wir auch Ihren Arbeitgeber / Ihre Arbeitgeberin über die Inhalte der Qualifizierung.

bewerben

jobSHOP

Und Ihre Bewerbung kommt an!

Den ersten Schritt haben Sie schon getan ...

Ziele setzen

  • Sie suchen eine für Sie passende Arbeitsstelle?
  • Sie sind in Arbeit und möchten sich neu orientieren?
  • Sie brauchen einfach mal ein paar neue Ideen?

Ziele verfolgen

  • Beratung im Einzelgespräch
  • Neuerstellung von Bewerbungsunterlagen mit Anschreiben und Lebenslauf, ggf. Deckblatt, Qualifikationsprofil, „Dritte Seite“
  • Überarbeitung Ihrer Bewerbungsunterlagen
  • Gestaltung eines ansprechenden modernen Layouts
  • Stellenrecherche
  • Onlinebewerbung (Einrichten eines Email-Accounts, Einscannen von Foto, Unterschrift und Zeugnissen, pdf-Konvertierung)
  • Telefonische Bewerbung bzw. telefonische Vorbereitung einer schriftlichen Bewerbung, auf Wunsch mit Telefontraining
  • Vorbereitung auf das Vorstellungsgespräch, auf Wunsch mit Videoanalyse
  • Analyse und Auswertung bisheriger Bewerbungserfahrungen
  • Entwicklung einer neuen beruflichen Perspektive
  • Entwicklung neuer Bewerbungsstrategien
  • individuelles PC-Training

Ziele erreichen

Kundinnen und Kunden des Jobcenters Fürth-Stadt und der Agentur für Arbeit Fürth erhalten Beratung im Rahmen von Gutscheinen, so entstehen für Sie keine Kosten. Setzen Sie sich mit Ihrer Arbeitsvermittlerin / Ihrem Arbeitsvermittler in Verbindung, ob ein Gutschein (Antrag aus dem Vermittlungsbudget) für Sie in Frage kommt.
Privatkunden unterbreiten wir gerne ein angemessenes Angebot.

Dann vereinbaren Sie mit uns telefonisch, persönlich oder per Email einen Termin. Wir sind zeitlich sehr flexibel und richten uns nach Ihren Wünschen.

Sie erhalten von uns alle erstellten Unterlagen auch in digitaler Form (z.B. auf CD oder per Mail) zur selbständigen weiteren Verwendung.

 

Kontakt und Information:

mitarbeiten
Kirchl. Beschäftigungsinitiative e.V. Fürth
Kirchenplatz 2
90762 Fürth

Susanne Wich: 0911 66019-26

info[at]mitarbeiten-fuerth.de